Mittwoch, 16. März 2016

Quick Tipp · One Pot Pasta mit Kürbis



Wir melden uns aus der Versenkung zurück und los geht es mit einem »Quick Tipp« nämlich One Pot Pasta. Wenn es um Schnelligkeit und Einfachheit geht, sind die Amerikaner natürlich immer vorne mit dabei und auch dieser Foodtrend kommt aus den USA. Das mussten wir natürlich gleich mal ausprobieren und eins können wir vorweg nehmen: One Pot Paste geht wirklich schnell und macht richtig Spaß!


ZUTATEN
· 250g Kürbis
· 1 große Zwiebel
· 2 Knoblauchzehen
· Basilikum nach belieben
· 1 Liter Gemüsebrühe
· 2 EL Olivenöl
· 300g Nudeln (vorher mit Wasser abspülen)

· Parmesan


Als erstes vorweg: Damit One Pot Pasta funktioniert, müsst ihr euch an die genauen Mengenangaben halten. Nur so sind alle Zutaten auch wirklich nach 10 Minuten fertig.

Fangt mit dem Kürbis an und schneidet ihn in kleine Würfel. Die Schale könnt ihr ruhig dran lassen, nur dunkle Stellen solltet ihr rausschneiden. Dann die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls klein schneiden und den Basilikum von dem Stängel lösen.

Nun die Gemüsebrühe vorbeireiten und zusammen mit dem Olivenöl in einen Topf geben. Wichtig: Die Nudeln mit kaltem Wasser abspülen, da sonst zu viel Stärke in die Soße kommt. Nun alle Zutaten, bis auf dem Parmesan in den Topf geben und zum kochen bringen. Alles 10 Minuten kochen und bei bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen.

Anschließend die fertig Pasta auf einen Teller geben und mit Parmesan servieren. 

Lasst es euch schmecken, eure Chili 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen