Mittwoch, 9. Dezember 2015

Double Chocolate- Lemon Cookies



Heute gibt es für euch (vegane) Double Chocolate Cookies, der Grund warum ich Weihnachten nur in bequemer Kleidung verbringen werde ;)


ZUTATEN
· 300 gr. Mehl
· 250 gr. Butter (ersatzweise Sojala)
· 200 gr. Zucker
· 200 gr. weiße Kouvertüre
· 150 gr. Zartbitterkouvertüre
· 1 Tlf Backpulver
· 1 Biozitrone, Saft und Abrieb der Schale


Bei diesem Teig müsst ihr ein wenig nach Gefühl gehen, da er ein improvisiertes Rezept von mir ist.
Es kann gut sein, dass ihr noch etwas Mehl dazu geben müsst, wenn der Teig zu klebrig ist.

Mehl und Backpulver mischen und durchsieben, dann zusammen mit dem Zucker in eine große Schüssel füllen. Die Zartbitterkouvertüre fein hacken und beiseite stellen.

100 gr. der weißen Kouvertüre ebenfalls hacken und beiseite stellen, die anderen 100 Gramm über einem Wasserbad schmelzen. Während dessen die Schale einer halben Zitrone abreiben und ebenfalls den Saft einer halben Zitrone auspressen.

Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Zitronenschale- und Saft zu einem Teig verkneten. Danach die geschmolzene Schokolade dazu geben und in den Teig einkneten, gerne noch etwas Mehl dazu geben, sollte der Teig zu klebrig sein. Nun den Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank kühlen und danach die gehackte Kouvertüre einarbeiten.

Nun einfach den Teig auf einer bemehlten Fläche 4 cm dick ausrollen, Kekse in dern Form eurer Wahl ausstechen und bei 180 Grad Ober- Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Die Kekse nicht zu dicht aneinander legen, denn sie gehen noch auseinander und kleben sonst zusammen. Nach dem Auskühlen können die Kekse lange Zeit gelagert werden, ohne dass sie schlecht werde.

Alles Liebe, eure Vanille 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen