Freitag, 15. Mai 2015

Milchreis Pie


Hallihallo, heute gibt es ein etwas ausgefalleneres Rezept. Einen Milchreisblechkuchen ohne backen. Für alle die keinen Backhofen haben oder gerne mal was im Ofen vergessen eine schöne Möglichkeit sich auszuprobieren.


ZUTATEN
· 2oo gr. Milchreis
· 850 ml. Milch
· 4 Blatt Gelatine
· 50 gr. Zartbitterkouvertüre
· 250 gr. Karamellbonbons (z.B. die Toffees von Werthers Original)
· 200 gr. Erdnusskekse
· 100 gr. gesalzene Erdnüsse
· 90 gr. Butter
· 2 El. Zucker
· 300 ml Sahne


Den Milchreis mit den 850 ml. Milch 25-30 Minuten kochen lassen.

Derweil die Kouvertüre hacken, über dem Wasserbad schmelzen und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wenn der Milchreis fertig ist den Zucker, die Kuvertüre und die Gelatine dazu geben und alles gründlich verrühren, etwas abkühlen lassen.

Die Kekse fein zerkrümeln und die Butter schmelzen lassen. Die flüssige Butter und die Kekskrümel gründlich mischen und mit einem Backrahmen oder etwas Alufolie eine Fläche von ca. 20 x 30 cm auf dem Backbleck abstecken. Dort nun die Butter-Keksmischung als Boden verteilen und gut fest drücken.

Die Sahne streif schlagen und unter den abgekühlten Milchreis geben. Diese Masse nun auf den Keksboden streichen und die Erdnüsse darüber streuen, so das sie leicht einsinken können.
Nun muss das Ganze min. 4 Stunden lang kalt gestellt werden.

Wenn der MilchreisPie fest geworden ist, schneidet ihn in servierfertige Stücke. Nun schmelzt die Karamellbonbons auf niedriger Stufe und wenn sie sich verflüssigt haben, die Karamellsoße über die Kuchenstücke geben. Die Karamelmasse wird sehr schnell wieder hart, also beeilt euch dabei :)

Und nun ist der Milchreis Pie fertig. Zeitnah servieren und genießen.

Alles Liebe, eure Vanille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen