Donnerstag, 20. November 2014

Gefüllte Cupcakes mit Buttercremetopping



Hallo ihr Lieben,
ich habe letztens mal wieder den Drang gehabt irgendetwas zu backen. Da mein Stiefvater sich beschwerte, dass ja immer alles mit Schokolade ist (er mag keine Schokolade), wollte ich dieses Mal etwas machen, was auch ihm schmeckt. Ich hab ein bisschen überlegt und bin auf folgende Cupcakes gekommen.


Teig
· 190 gr Butter
· 190 gr Mehl
· 150 gr Zucker
· 3 Eier
· 3 TL Backpulver
· 2 EL Milch

Frischkäsefüllung
· 150 gr. Frischkäse
· 30 gr. weiche Butter
· 20 gr. Puderzucker

Buttercreme
· 200 gr. Butter
· 100 gr. Puderzucker (das ist nur ganz grob, ich hab das Pi mal Daumen gemacht, so lange Puderzucker dazu, bis mir die Butter süß genug war)

Butter auf niedriger Temperatur schmelzen, Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker und Butter schaumig schlagen, Eier dazu geben und die Mehl-Backpulvermischung dazu geben. Am Ende die Milch dazu, so dass der Teig eine schöne Konsistenz bekommt. Wer mag kann noch ein Aroma nach Geschmack dazu geben. Ich hab es mal mit fertig abgepacktem Zitronenaroma probiert, man hat aber absolut nichts davon geschmeckt.

Den Teig in die Muffinförmchen füllen und für 20 Minuten bei 190 Grad Ober- und Unterhitze backen. Sie wirken danach noch recht hell, sind dann aber fertig.





















Während die Muffins auskühlen, einfach alle Zutaten für die Frischkäsecreme zusammen in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren.

Für die Buttercreme gilt das selbe. Einfach so lange Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine schlagen, bis man eine cremige Konsistenz hat. Wichtig ist, die Buttercreme danach auf KEINEN FALL in den Kühlschrank stellen, es sei denn in eurer Küche ist es sehr warm. Wenn Buttercreme zu fest wird (was schnell passiert) ist es fast unmöglich sie mit einer Spritztülle auf den Cupcakes zu verteilen.

Nun nehmt euch ein Küchenmesser und einen Löffel. Schneidet den Deckel des Cupcakes ab und mit dem Löffel höhlt ihr den Cupcake ein wenig aus. Geht nicht zu tief, sonst hält der Boden nicht. Und je größer die Löcher sind, desto mehr Füllung braucht ihr. Sind alle Cupcakes vorbereitet wird nun die Frischkäsecreme hinein gespachelt.

Nun kommen wir zu meinem erklärten Lieblingsteil, der Deko. Da ich einige Kämpfe mit der zuerst sehr festen Buttercreme hatte, ist leider nicht ganz das daraus geworden, was ich machen wollte. Aber dafür hat man ja dann buntes Dekozeug ;)

Die Buttercreme also so über die Cupcakes verteilen, dass man die Frischkäsefüllung versteckt und dann einfach munter drauf los dekorieren. Wie ihr seht hab ich auch gleich mal die selbstgemachten »Fondantschmetterlinge« ausprobiert.

Viel Spaß damit, ich hoffe es schmeckt euch, eure Vanille 

Kommentare:

  1. So ein süßes und leckeres Rezept! Danke! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. OMG~ die sehen so toll aus und sind bestimmt superlecker *-* wann bekomme ich meine? ;)

    AntwortenLöschen