Mittwoch, 30. Juli 2014

Leichte Sommerrollen



Als ich letztens beim Vietnamesen war, habe ich zum ersten Mal Sommerrollen probiert und war gleich hin und weg. Sie schmecken einfach unglaublich gut und frisch. Das perfekte Essen an heißen Sommertagen. Mit einer leckeren Süß-Sauer-Soße könnte ich so einige davon verdrücken. Deswegen habe ich mir auch gleich beim nächsten Einkauf Reispapier besorgt und meine eigenen Sommerrollen gemacht. Das Rezept gibt es jetzt ;)


Zutaten
· Reispapier
· 1 Mohrrübe
· eine Hand voll Salat
· eine kleine Dose Mais
· Erdnüsse

· Süß-Sauer-Soße

Zunächst die Möhrrübe klein raspeln und den Salat in kleine Stücke schneiden. Den Mais abtropfen lassen und die Erdnüsse bereit stellen. Dann das Reispapier unter laufendes Wasser halten, bis es nass ist, und auf ein nasses Geschirrtuch legen. Anschließend mit den Zutaten belegen. Dann die Seiten einklappen und das Reispapier aufrollen. Das Ganze wiederholen bis das Reispapier aufgebraucht ist. Natürlich könnt ihr alle beliebigen Zutaten verwenden, je nachdem worauf ihr Lust habt oder was ihr vielleicht noch da habt.

Dann die Sommerrollen zusammen mit der Süß-Sauer-Soße als Vorspeise, Partysnack oder Hauptgericht servieren. Guten Appetit!

Eure Chili





Kommentare:

  1. ich lieeeeebe sommerrollen ^-^ und das tolle daran ist, dass du - wenn man gäste hat - einfach ganz viele zutaten benutzen kann - und für jeden was dabei ist und man sich nich entscheiden muss ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das werde ich mal bei der nächsten Feier ausprobieren :)

      Löschen
  2. Das hört sich sehr interessant und lecker an :)
    Mal schauen ob ich irgendwo Reispapier auftreiben kann :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  3. Klingt lecker :)
    Reispapier lege ich immer einfach in einer flachen Schüssel im Wasser ein bis es weich ist. Habt ihr auch schonmal versucht das noch zu braten? Irgendwie habe ich Reispapier noch nie so gegessen ;)

    Liebe Grüße,
    Annika
    www.secrelicious.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Wir würden das ganze jetzt auch noch frittieren. Muss man nur aufpassen dass es zusammenbleibt. Ist aber warm bestimmt doppelt so lecker! ;-) wobei meinem Mann das Fleisch fehlen würde, ... Lach.

    AntwortenLöschen