Freitag, 23. Mai 2014

Familienrezept · Der Käse-Sahne-Kuchen



Heute möchte ich euch eine neue Kategorie auf »Chili und Vanille« vorstellen: Familienrezepte. In jeder Familie gibt es ja bestimmte Sachen die immer wieder gekocht oder gebacken werden. Diese Rezepte werden oft über Generationen weitergegeben und wir möchten euch gerne unsere Familienrezepte zeigen. Den Anfang macht der Käse-Sahne-Kuchen meiner Urgroßmutter. Diesen gibt es bei uns heute noch bei jeder Geburtstagsfeier in der Familie und es ist einer der wenigen Kuchen, den ich auch komplett alleine aufessen könnte. Zudem ist er super einfach zu machen und ihr braucht noch nicht mal einen Backofen! Also, viel Spaß mit dem ersten Familienrezept.


Rezept
· 500g Magerquark
· 2 Päckchen Vanillezucker
· 2 Becher Schlagsahne
· 1 Päckchen Sahnesteif
· 2 Dosen Mandarinen
· ein runden Fertig-Biskuittortenboden 

Den Magerquark mit dem Vanillezucker mischen. Dann Sahne mit dem Päckchen Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Anschließend die Mandarinen abgießen und ein paar Stücken auf dem Tortenboden verteilen. Nun die Quark-Sahne-Masse auf dem Tortenboden geben und alles schön glatt streichen. Etwas von der Quark-Sahne-Masse zum dekorieren aufheben. Dann mit den Mandarinen den Kuchen verzieren und die restliche Quark-Sahne-Masse in einen Spritzbeutel füllen und damit den Kuchen nach belieben dekorieren. Fertig!

Eure Chili










Kommentare:

  1. sieht das gut aus, wird definitiv getestet. Danke!
    Delia

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, Käse-Sahne ist auch ein ziemlich beliebtes Rezept bei meiner Family :) Allerdings kommt bei uns noch eine dünne Schicht Nutella auf den Boden :)
    Der Teigschaber ist total süß *.* Wo ist denn der her? :)

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, der Teigschaber ist von kitchen craft :)

      Löschen