Mittwoch, 14. Mai 2014

Asia Curry Pfanne mit Mie Nudeln



Wer uns auf »Instagram« folgt, hat sicher gesehen, dass ich gestern im Asia Markt shoppen war. Hier ist nicht nur alles wesentlich günstiger, es gibt auch viele Kuriositäten zu bestaunen. So habe ich erstmal eine halbe Stunde damit verbracht, die Regale zu studieren, um dann doch lieber auf vertraute Dinge zurückzugreifen. Ich taste mich hier eher langsam vor, auch wenn ich viele interessante Dinge gesehen habe. Mitgenommen habe ich unter anderem eine »Grüne Curry Paste« und diese habe ich heute gleich mal für euch getestet! 


Rezept
· 200 g Pilze
· 1/2 Zucchini
· Öl
· Sojasauce
· Asia Gewürzmischung
· 1/2 TL Grüne Curry Paste
· 2 TL Tahin Sesammus
· Wasser
· Mie Nudeln


Zuerst die Pilze in Scheiben schneiden und die Zucchini in Spaghetti verwandeln oder auch in dünne Streifen schneiden. Dann Öl in einem Wok (oder einer Pfanne) erhitzen und die Zucchini anbraten. Danach die Pilze hinzugeben.

Sobald die Pilze angebraten sind und ihr Wasser abgegeben haben, könnt ihr nach belieben etwas Sojasauce hinzufügen. Dann die grüne Curry Paste unterrühren. Achtung: Nehmt hier nicht zu viel! Die Paste ist sehr scharf. Testet euch lieber langsam heran und probiert immer wieder zwischendurch. Ich habe gerade mal einen halben Teelöffel in die Pfanne gegeben. Anschließend das Tahin hinzufügen. Wenn die Sauce nun zu dickflüssig sein sollte, etwas Wasser dazugeben. Alles mit der Asia Gewürzmischung abschmecken und kochen lassen.

Währenddessen Wasser in einem Wasserkocher erhitzen und über die Mie Nudeln gießen. Diese in einem Topf 5 Minuten ziehen lassen und anschließen abgießen. Nun die Mie Nudeln auf einen Teller geben und mit der Asia Curry Pfanne toppen. Guten Appetit!

Eure Chili









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen